Wann sollten junge Böcke kastriert werden?

Die meisten Tierärzte kastrieren zwischen dem 3. und 4. Lebensmonat. Häsinnen können in der Regel ab dem Alter von 5 und 6 Monaten trächtig werden. Rammler können auch frühkastriert werden (9 Wochen), allerdings ist es risikoreich und nicht alle Tierärzte führen es durch. Die Kastrationskosten sind von Tierarzt zu Tierarzt variabel. Von 15€ bis 100€ ist alles möglich.

 

Die Entwicklung von jungen Kaninchen ist sehr unterschiedlich, daher lässt sich kein allgemeines Datum sagen, zu welchem der Rammler kastriert werden soll. Ich empfehle prinzipiell ein junges Kaninchen Männchen mit ca 12 - 14 Wochen einem Tierarzt des Vertrauens vorzustellen. Dieser kann am besten beurteilen, wann er die Kastration durch führen möchte bzw sie für sinnvoll erachtet. Mit spätestens 4 Monaten sollte der junge Rammler kastriert sein, um unerwünschten Nachwuchs zu vermeiden (ich empfehle es allerdings schon früher). Falls es doch dazu kommen sollte, können Sie mich gerne kontaktieren um weitere Tipps für die Aufzucht zu erhalten, aber nehme ich die Jungtiere nicht bei mir auf. 

Bereits vor der Kastration sollten Sie sich nach einem passendem Tierarzt umgesehen haben. Leider wird das Kaninchen während dem Studium nur wenig behandelt, daher ist es wichtig einen Tierarzt zu finden, der auf Kaninchen spezialisiert ist. Zu dem muss natürlich auch der Tierarzt zur grundsätzlichen Einstellung des Halters passen. Bitte achten Sie bei der Wahl des Tierarztes nicht nur auf den schmalen Geldbeutel und dass er möglichst nah gelegen ist. 

Bei der Kastration von schon geschlechtsreifen Rammlern ist danach eine Kastrationsfrist von

4 - 6 Wochen einzuhalten, in dieser Zeit ist der Rammler noch zeugungsfähig.