Fütterung

Den Kaninchen stehen durchgehend frisches Wasser und Heu (das wir selbst herstellen) zur Verfügung. 

Mein Trockenfutter mische ich selbst zusammen aus:

- Berkel (Getreide-Kräuter-Mix, Kräuter Light, Flora Fit)

- Grascobs

- Hasenhaus im Odenwald (Happy-Hio-Mix, Bunte Gemüsemischung)

- Grünhopper (Adult, Kraut & Rüben)

- Nösenberger (Strukturmüsli)

- bibo-natur (Bibo Sommertraum)

Meine Mischung ist sehr variabel, je nach dem was ich da habe und wie das Mischverhältnis ist.

Im Sommer gibt es Gras und Kräuter von der Wiese (das wir ebenfalls selbst mähen).

Bei Gelegenheit finden sich auch allerlei Zweige zum Nagen im Stall wieder.

Ich bemühe mich, meine Kaninchen zum Großteil mit Frischfutter zu ernähren.

 

Hier eine Auflistung von Frischfutter, welches ich verwende:

- Karotte                                                             

- Äpfel                                                                 

- Birne

- Grünkohl

- Brokkoli

- Rosenkohl

- Blumenkohl

- Fenchel

- Stauden- und Knollensellerie

- Pak Choi

- Eisbergsalat

- Kohlrabi

- Feldsalat

- Gurke

- Kohlblätter

- Pastinake

- Steckrübe

- Paprika

- Futterrübe

- Wirsing